Duo Fink&Witte-Klavier vierhändig

Heute möchte ich euch jemand ganz besonderen vorstellen:

Conny Witte, meine vierhändige Spielpartnerin.

Wie wir uns gefunden haben?

Über die App nebenan.de, eine Nachbarschaftshilfe wie früher die schwarzen Bretter bei Edeka oder Budni.

Im März diesen Jahres gab ich dort ein Inserat auf, woraufhin sich bereits nach zwanzig Minuten Conny als einzige meldete.

Die Chemie stimmte sofort. Was noch überraschender war: sie wohnt nicht nur um die Ecke, sondern wir hatten – ohne es zu wissen – zur gleichen Zeit bei derselben Klavierprofessorin Julia Madatova in Hannover Unterricht. So klein ist die Welt.

Am 1. Advent gaben wir unser Debut in einer Matinée im Kunst&Klavierstudio24. Wir spielten Werke von Fauré, Ravel, Beethoven, Brahms und Oxana Krut.

Unter diesem Link gibt es eine Kostprobe unseres Programms zu hören und zu sehen:

https://youtu.be/3JibKjWGXYw

Von J. Brahms einen Walzer in gis-moll, zwei Stücke aus Ma mère l`oye von  M. Ravel  und einen Walzer von G.H. Witte. Viel Spaß dabei!